ADVENTUREMEDIA4U

Zubehör/Veranstaltungen

Hobby Sicherheitsmobil

Hobby Sphinx: Im Sicherheitsdienst

Groß ist er, grün und geräumig: Das Alkovenmobil Sphinx I 770 AK GEMC aus dem Programm von Hobby besitzt alle Eigenschaften, die sich das mobile Team des Deutschen Camping-Clubs (DCC) für seine Arbeit vor Ort gewünscht hat. Eingesetzt wird der große Grüne vor allem bei der Aufklärungsarbeit zu Sicherheitsfragen, die im Zusammenhang mit der Urlaubsform Camping stehen.

Die DCC-Experten bieten Informationen zu allen sicherheitsrelevanten Themen, von der Bordelektronik bis zur Gasinstallation in Caravans und Reisemobilen. Um das nötige Hintergrundwissen zu vermitteln, werden zum Beispiel Filme über die Produktionsabläufe in der Freizeitfahrzeugindustrie gezeigt. „Wir möchten verstärkt über die zum Einsatz kommende Technik informieren“, erläutert DCC-Präsident Karl Zahlmann das neue Konzept seines Camping-Fachverbands und betont, dass der DCC zukünftig noch gezielter auf Camper zugehen möchte und neue Interessenten für diese Urlaubsform begeistern will.

Neben der aktiven Informationsarbeit – sprich: der mobilen Beratung auf Campingplätzen, Freizeitmessen oder Händlertagen – kann der Deutsche Camping-Club nun auch handfesten Service vor Ort bieten. So wird das DCC-Sicherheitsmobil zukünftig auch bei Gasprüfungen zum Zug kommen. Denn dank seiner riesigen Garage und der enormen Zuladung von mehr als einer Tonne ist der gut acht Meter lange und insgesamt 5.200 Kilo schwere Sphinx I 770 AK GEMC auf Basis des Iveco Daily auch für solche Einsätze prädestiniert.

Quelle: Gerhard Prien