ADVENTUREMEDIA4U

Zubehör/Sonstiges

Volkswagen Classic Kalender 2011

"Früher war alles bunter"

Der neue Volkswagen Classic Kalender 2011 ist da

Früher war alles besser, der Schnee war weißer, das Spielzeug pädagogisch wertvoll und aus Holz. Und die Farben der Autos waren bunt, richtig bunt. Türkis Hell, Marsrot, Topasgrün, Signalorange oder Brightblue, die Namen der Lackierungen sind Programm: Von den 1950-ern bis zu den späten 1980-er Jahren waren Autos in den buntesten und vielfältigsten Farben zu bekommen. Der neue, in limitierter Auflage erschienene Volkswagen Classic Kalender 2011 widmet sich dieser Ära und präsentiert zwölf Klassiker der Volkswagen Produktgeschichte. Unter dem Motto "Früher war alles bunter" werden die Fahrzeuge in großer Farbenpracht und aus ungewöhnlichen Perspektiven neu inszeniert.

Der Kalender ist ein ideales Weihnachtsgeschenk für Freunde historischer Volkswagen. Auf zwölf Monatsblättern porträtiert der Kalender Modelle wie das einzigartige Rometsch-Coupé von 1950, die Studie Karmann Ghia Typ 1 von 1965 aus der Feder des jungen Giorgetto Giugiaro oder die prägnanten Doppel-Augen des „Großen Karmann Ghia“ Typ 34 von 1961. Auch Serienmodelle wie ein Volkswagen Passat Formel E aus der zweiten Generation oder der K 70 aus dem Jahre 1970, dem ersten Volkswagen mit Frontantrieb , werden zu schillernden Design-Stars.

Ab 20. Dezember 2010 kann die auf 250 Stück limitierte Auflage bei jedem VW Händler und im Zubehörshop der Autostadt in Wolfsburg für 49,90 Euro bestellt werden. Dritte Möglichkeit: Unter www.volkswagen-classic-parts.de kann eine Bestellung auch online abgegeben werden.

Quelle: Gerhard Prien

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.