ADVENTUREMEDIA4U

Zubehör/Sonstiges

Sortimo VitaMo

Ford & Sortimo VitaMo

Für den mobilen Urlaub

Zum Düsseldorfer Caravan Salon 2010 zeigte Sortimo eine neu entwickelte Innenraumausstattung für den Freizeitbereich ihrer Tochtergesellschaft, der Sortimo Speedwave GmbH. Ford als Systempartner präsentierte die Lösung mit der Produktbezeichnung VitaMo in einem Transit.

Der mit Sortimo VitaMo ausgestattete Ford Transit soll sowohl den Personen- als auch den Gepäck-Transport meistern. In drei Doppelschienen des in den Ford Transit eingepassten Aluminium-Systembodens von Sortimo lassen sich zum einen die gewünschte Anzahl an ergonomisch ausgereiften, verschiebbaren und – optional – auch um 360 Grad drehbaren Sitze aus dem VitaMo System montieren. Bei Bedarf kann in diese Schienen auch ein Multifunktions-Tisch eingebaut werden. Außerdem können ein optional verfügbarer Fahrradhalter sowie verschiedene Gurte und Verzurrmöglichkeiten in den Schienen verankert werden. Fahrräder, andere Sport- und Freizeitgeräte sowie Gepäckstücke können so gesichert werden. Je nach Anwenderbedarf ist der Aluminium-Systemboden mit PVC- oder Teppich-Belag zu haben.

Der beim Caravan Salon gezeigte Ford Transit ist mit einem starren und zwei um 360 Grad drehbaren Sitzen sowie einem Multifunktionstisch aus der für Ford farblich angepassten VitaMo-Linie ausgestattet. Ford wählte für die Bezüge der VitaMo-Sitze und die serienmäßigen Vordersitze des Fahrzeugs die Farbe Schwarz mit Nähten in der Kontrastfarbe Orange. Passend zum Farbkonzept lieferte Sortimo den von Ford gewünschten Klapptisch in Grau. Beim Belag für den Aluminium-Systemboden entschied sich Ford für einen Teppich in Schwarz/Anthrazit. Der Transit bietet so drei Personen die Möglichkeit, sich bequem an einem Tisch gegenüber zu sitzen. Ein Fahrrad sowie Gepäck können sicher verzurrt transportiert werden.

Quelle: Gerhard Prien