ADVENTUREMEDIA4U

Zubehör/Sonstiges

Schrott - mal flott

Etliche Old- und Youngtimer werden nicht bewegt – und stehen einfach „nur so“ in Garagen und Hallen herum. Ebenso geht es den Autos und Motorrädern von Alien-Predator. Die Kisten taugen nicht für Ausflüge – sind aber Hingucker ersten Ranges. Es sind einzigartige Skulpturen aus Stahl.

Gefertigt werden sie in Kiel – aus Altmetall, aus verschiedenen alten Teilen, aus Motorrädern, Autos oder Lastwagen. Die Altteile, Tausende werden für ein „Fahrzeug" verwendet, werden zusammengeschweißt und bilden ein „neues“ Mobil, im Maßstab 1 zu 1 getreu dem historischen Vorbild nachgebaut. Jede einzelne Skulptur ist ein echtes Unikat – und weltweit einmalig. Etwa die Motorräder aus dem amerikanischen Kultfilm „Easy Rider“ aus dem Jahr 1969, der als Road Movie das Lebensgefühl der 1960-er Jahre beschreibt. Die Harleys der Hauptdarsteller Peter Fonda und Denis Hopper wurden in je rund anderthalb Monaten Bauzeit in Handarbeit zusammengeschweißt. Rund 250 Kilogramm wiegt ein Bike.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Ein anderes Zweirad ist die Maschine des Motorrad-Rennfahrers Valentino Rossi – in voller Schräglage.

Schon etwas „gewichtiger“ ist der in Kiel entstandene und für einen saarländischen Liebhaber gefertigte FMR TG 500 – auch als „Tiger“ bezeichnet, obwohl die vierrädrige Sport-Version des Kabinenrollers diesen Namen offiziell nie tragen durfte.

Eines der Prachtstücke aus dem Norden ist ein Mercedes-Benz SSKL des Baujahres 1931, des „weißen Elefanten“. Drei soll es gegeben haben, Rudolf Caracciola gewann mit dem ultimativen Kompressor-Rennsportwagen 1931 die Mille Miglia. Seinerzeit trug der SSKL den Hinweis auf seine - vergleichsweise - grazile Bauart schon im Namen: Das L steht für leicht, rund 1.500 Kilo soll das Fahrzeug seinerzeit gewogen haben. Den Kielern ist ihr – nicht fahrbereiter – „Nachbau“ ein klein wenig schwerer geraten. Rund vier Tonnen wiegt die Skulptur einer rollenden Legende.
Wer mag, kann sich auch eine automobile (oder zweirädrige) Skulptur in die Garage stellen. Entsprechendes Kleingeld vorausgesetzt. Peter Fonda oder Denis Hopper in Lebensgröße kommen auf rund 7.200 Euro netto - Valetino Rossi ist für rund 7.800 Euro netto zu haben. Beim SSKL wird es, dem Status des Wagens entsprechend, noch einen Tick teurer: Rund 35.000 Euro netto sind für den Benz zu zahlen. Weitere Infos: www.alienpredator.de.

Quelle: Gerhard Prien

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.