ADVENTUREMEDIA4U

Zubehör/Sonstiges

Neues von SGS

Die Sheriff-Produktpalette hat SGS aus Ober-Ramstadt um zwei Neuheiten erweitert: Ein Aluminium-Sandblech bereichert das Zubehör-Angebot des Ober-Ramstätter Spezialisten ebenso wie ein Radtritt, der das Erreichen des Dachträgers erleichtern soll.

Die Sheriff Sandbleche wurden unter härtesten Bedingungen in der sibirischen Taiga und Tundra getestet und weiter entwickelt. Das Ergebnis sind gepresste, vier Millimeter starke und 40 cm breite Aluminium-Sandbleche in Längen von 120 cm oder 150 cm. Die Alu-Sandbleche, die aus „verfahrenen“ Situation wieder heraus helfen können, sind ab sofort bei SGS zu Preisen ab 160 Euro pro Stück erhältlich.

Der Sheriff Radtritt soll die Beladung des Dachgepäckträger erleichtern. Die Montage ist simpel: Aufklappen und über das Rad hängen, fertig. Wird der Radtritt nicht gebraucht, kann er zusammengefaltet und flach im Fahrzeug verstaut werden. Der Rahmen ist aus Kunststoff-beschichtetem Stahl, die Trittauflage aus Alu-Riffelblech, die Reifenbreite kann individuell eingestellt werden. Der Radtritt ist für 49,90 Euro zu haben.

Weitere Infos: www.sgs4x4.de

Quelle: Gerhard Prien