ADVENTUREMEDIA4U

Zubehör/Sonstiges

Movera Alkoholtester

In Frankreich vorgeschrieben

Movera nimmt Einweg-Alkoholtester ins Programm

Seit wenigen Tagen ist es soweit: In Frankreich muss seit dem 1. Juli 2012 in jedem Auto ein Einweg-Alkoholtester mitgeführt werden. Auch Touristen, die ihren Urlaub in Frankreich verbringen oder lediglich auf der Durchreise sind, müssen in unserem Nachbarland im Auto einen Alkohol-Schnelltester mit sich führen. Der Großhändler für Camping- und Freizeit-Zubehör, die Firma Movera aus Bad Waldsee, hat reagiert und einen Einweg-Atemalkohol-Tester ins Programm aufgenommen.

Der Tester ist einfach zu benutzen: Zweimal für zehn Sekunden in den Alkoholtester blasen, nach etwa zwei Minuten kann das Messergebnis mit der vierstufigen Referenzskala vergleichen werden.

Wer bei einer Kontrolle keinen unbenutzten Tester vorweisen kann, muss ab November mit mindestens 11 Euro Bußgeld rechnen. Da kommt die Anschaffung des Alkohol-Testers mit einem Preis von 2,95 Euro deutlich günstiger. Übrigens gilt in Frankreich –wie in Deutschland und in den meisten europäischen Ländern – die 0,5 Promillegrenze. Europaweit liegen die Grenzwerte zwischen 0,0 (Ungarn) und 0,8 (Großbritannien).

Quelle: Gerhard Prien