ADVENTUREMEDIA4U

Zubehör/Reifen

VW Amarok, Räder von delta4x4

VW Amarok: Große Räder von delta4x4

Mit dem Amarok tritt VW Nutzfahrzeuge als letzter Großserien-Fahrzeughersteller mit einem Pick-Up auf dem Weltmarkt an. Der in Bayern ansässige Tuner delta4x4 macht aus dem Pick-Up einen kernigen Off-Roader, mit neuen Rädern und neuem Fahrwerk.

delta4x4 versorgt den Lastesel von VW in der ersten Stufe mit einer Höherlegung von 40 mm und Reifen der Größe 33x11, 5R18 bzw. 275/70-18. Diese Kombination sorgt für einen besseren Böschungswinkel und mehr Bodenfreiheit.

Der Radsatz mit der „Sins“-Felge von delta4x4 und dem All-Terrain- und Mud-Terrain-Reifen von Mickey Thompson der Größe 275/70R18 ergeben zusammen mit der Höherlegung ein bis um 90 mm gewachsenes Fahrzeug. Den Rädersatz gibt es je nach Reifenwahl ab 2.200 Euro. Die Höherlegung kostet 780 Euro, ein Laderaumbügel aus feinstem, handpoliertem Edelstahl ist ab 690 Euro zu haben (alle Preise verstehen sich inklusive 19 % Mehrwertsteuer). Grundsätzlich liefert delta4x4 alle Anbauteile mit EG-Betriebserlaubnis (ABE), Montageanleitung und sämtlichem Befestigungsmaterial, die Rad-/Reifenkombinationen mit Teilegutachten oder ABE, montiert, gewuchtet und mit Stickstoff gefüllt.

In der Pipeline hat delta4x4 noch einen Big-Foot-Umbau mit gigantischen Rädern, ein Motorimplantat mit gesteigerter Leistung und verschiedene kleine Extras, die das Fahren mit der Neuentwicklung von VW noch aufregender machen sollen.

Preise und technische Daten unter www.delta4x4.com.

Quelle: Gerhard Prien