ADVENTUREMEDIA4U

Zubehör/Literatur&DVD

Mein wunderbarer Wohnwagen

Wunderbar: (M)Ein Wohnwagen

Okay, so ein klein wenig ist der Buchtitel geschummelt. Denn es geht in dem Werk "Mein wunderbarer Wohnwagen" beleibe nicht "nur" um Caravans - auch das ein oder andere Reisemobil versteckt sich auf den insgesamt 166 Seiten des faszinierenden Buches.

Wegen seiner Form und Optik gab sein Besitzer diesem Kardinal Travel Trailer von 1954 den Spitznamen "Canned Ham" (Dosenschinken).

Jane Field-Lewis, die in London als Stylistin für Film und Fotografie arbeitet, ist Miteigentümerin eines „retromodern“ gestylten Caravans aus den 1970-er Jahren. Mitautor Chris Haddon hat eine Leidenschaft für Retro-Caravans und führt sein Designbüro aus einem umgebauten Airstream Caravans aus dem Baujahr 1960. Vielleicht ist dieser Umstand auch die Erklärung dafür, dass einige der amerikanischen Kult-Wohnwagen in dem Buch zu finden sind. Das Werk stellt die Fahrzeuge, die von ihren Besitzern teilweise mit viel Liebe zum Detail um- und ausgebaut worden sind, in zahlreichen Groß- und Detailaufnahmen dar. Den Reiz des Buches macht gerade die persönliche Note aus, die jeder Besitzer seinem Fahrzeug mit auf den Weg gegeben hat. Fantasie und Sinn für originelle Einrichtungsideen zeichnen die rollenden Urlaubsbehausungen aus verschiedenen Ländern und Jahrzehnten aus. Ob im Art Déco-Stil mit schlichten Linien, im bunten Retro-Stilmix oder gar mit Plüsch und Pomp – jedes Fahrzeug ist eine Inspirationsquelle für Camper und Wohnwagen-Fans. Ein Bildband zum Schwelgen, von zahlreichen höchst individuellen und teilweise absolut hinreißenden Unikaten. Tipp: Kaufen, ansehen und vom nächsten (Camping-)Sommer träumen.

Kompakter geht es kaum: Dieser "Teardrop"-Caravan ist gerade mal 120 cm breit, ebenso hoch und etwa doppelt so lang.

Jane Field-Lewis & Chris Haddon: „Mein wunderbarer Wohnwagen – mobil – retro – cool“, gebunden, 166 Seiten, 240 farbige Abbildungen, 232 x 194 mm, ISBN 978-3-86873-322-8, Knesebeck Verlag, Preis: 19,95 Euro.

Diesen einzigartigen Wohnwagen schenkte der britische Caravan Club 1955 Prinz Charles und Prinzessin Anne - der im Maßstab 1:3 aufgebaute Caravan ist voll straßentauglich, zur Ausstattung gehören eine Decke mit Schottenmuster und einige Kissen.