ADVENTUREMEDIA4U

Zubehör/Kühlung

Waeco Cool Freeze

Waeco CoolFreeze CDF:

Neue Generation von kompakten Kompressorkühlboxen

Mit verbesserter Energieeffizienz und günstigem Preis will Kühlspezialist Waeco allen Freunden mobiler Freizeitgestaltung jetzt den Einstieg in die komfortable Kompressorkühlung besonders leicht machen. Die überarbeiteten, kompakten Kühlboxen CoolFreeze CDF-18 und CoolFreeze CDF-25 sollen mit einer Leistungsaufnahme von 35 Watt nur so viel Strom wie eine kleine Glühbirne verbrauchen, aber eine zuverlässige Kühlung bis zu -18 Grad bieten. Dabei sind die kompakten Leistungswunder mit 399.— (CDF-18) und 449.— Euro (CDF-25) deutlich preiswerter als ihre Vorgängermodelle.

alle Bilder

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Durch optimierte Isolierung sparen die beiden Kompressorkühlboxen nicht nur beim Preis, sondern auch beim Energieverbrauch. Ein neuer Kompressor mit integrierter Steuerelektronik soll für geringere Laufzeiten bei konstanter Leistung sorgen. Die Waeco CoolFreeze CDF-18 ist mit ihren gerade 11,5 Kilogramm ein echtes Leichtgewicht, das mit Hilfe eines stabilen Tragebügels bequem zu transportieren ist. Dank eines vertikal wie horizontal einzusetzenden Klappgitters herrscht stets Ordnung in Inneren der Box, die auch großen 2-Liter-Flaschen stehend Platz bietet. Ihre „große Schwester“, die Waeco CoolFreeze CDF-25, passt auch in enge Zwischenräume und ist dort mittels eines Befestigungskits sicher zu fixieren. Sie bietet die gleichen technischen Vorzüge wie die CoolFreeze CDF-18, aber insgesamt 23 Liter Volumen, von dem vier Liter als Frischefach nutzbar sind. Beide Geräte verfügen über einen stufenlosen elektronischen Thermostat und einen zweistufigen Batteriewächter, der jederzeit die Startfähigkeit von Boot, Reisemobil oder Pkw gewährleistet. Darüber hinaus eignen sich die kompakten Leistungswunder beide gleichermaßen für den Solarbetrieb. Die Geräte der Waeco CoolFreeze CDF-Serie sind TÜV/GS- und e-zertifiziert.