ADVENTUREMEDIA4U

Zubehör/Fahrräder und mehr

Bürstner E-Bike-Träger

Bürstner: Neues Leichtbau-Konzept

Bürstner: Neues Leichtbau-Konzept und intelligenter Träger für Elektrofahrräder

In Kehl geht Bürstner mit Schwung ins neue Jahr. Nachdem das Unternehmen 2011 sein 25-jähriges Jubiläum im Reisemobilbau mit zahlreichen Sondermodellen und Kundenaktionen feierte, präsentiert die Marke auf der CMT in Stuttgart (14. bis 22. Januar 2012) weitere Neuheiten.

So wird etwa die im vergangenen Jahr für die Caravans angekündigte Leichtbau-Strategie in der neuen Saison auf die Reisemobile ausgeweitet. Bauelemente, die in ausgeklügelter Form in der Natur in zu finden sind, standen für verschiedene Konstruktionsmethoden Pate. Das Grundmuster entspricht in etwa dem Bauplan einer Bienenwabe. Mehreckige, besonders leichte Einzelbauteile werden zwischen zwei Trägerschichten integriert und hochfest verklebt. Die Konstruktion ist verwindungssteif, tragfähig und dennoch extrem leicht.

Bürstner nutzt die Bauart alternativ zu den bisherigen Bodenplatten und erzielt so eine deutliche Absenkung des Leergewichts der Reisemobile. Schon bei den Caravans konnte das Leergewicht - je nach Größe des Wohnwagens - um bis zu 40 Kilogramm reduziert werden. Im Reisemobil-Bau erwartet Bürstner noch größeres Einsparpotenzial und hofft, so die Gewichtsgrenze von 3,5 Tonnen leichter einzuhalten oder die Zuladung zu erhöhen.