ADVENTUREMEDIA4U

Zubehör/Elektrik

Primus Prime Lite Eye

Farbenfrohe Taschenlichter:

Primus LED-Stirnlampe Prime Lite Eye

Schwedens Outdoor-Spezialist Primus bringt Farbe in den dunklen Wintertag. Mit knallbuntem Facelifting ihrer Stirnlampen präsentieren die Schweden die Prime Lite Eye zusätzlich in sechs poppigen Farben. Auch bei den inneren Werten kann der Winzling punkten. Die neuen High-End LEDs von Cree bieten zwei Helligkeitsstufen und ein integriertes SOS Blinklicht. Sie sollen dank eines guten Wirkungsgrads außergewöhnlich viel Licht aus zwei AAA-Batterien bieten. Die PrimeLite Eye misst 50 x 58 x 32 mmm und wiegt gerade mal 51 Gramm. Ihr Lichtkegel soll bei voller Leuchtstärke und 60 Lumen 70 Meter weit reichen, der Lichtkegel ist per gerasterter Arretierung individuell verstellbar. Im abgeschwächten Modus soll die Lampe über 18 Stunden lang leuchten. Zur Streuung des Lichts (Zeltbeleuchtung) kann ein mitgelieferter Packbeutel über die Lampe gestülpt werden. Das Gehäuse der PrimeLite Eye ist gemäß IPX4 Norm spritzwassergeschützt. Der On-/Off-Schalter muss für drei Sekunden gedrückt werden und wurde „tiefer“ gelegt, um ein ungewolltes An- und Ausschalten zu vermeiden. Preis: 32,95 Euro. Mit dem optional erhältlichen Fahrrad-Adapter kann die Primus PrimeLite Eye zum Fahrradlicht umfunktioniert werden. Die Halterung kostet 6,95 Euro und passt für viele Stirnlampen-Modelle von Primus. Weitere Infos: www.primus.se

Quelle: Gerhard Prien