ADVENTUREMEDIA4U

Zubehör/Elektrik

One For All "Universal Travel Power Pack"

One For All präsentiert mobile Ladestation „Universal Travel Power Pack“

Ohne Mobiltelefon, MP3-Player, Digitalkamera und Co. geht heutzutage (fast) nichts mehr. Aber die Akkuleistung der mobilen Begleiter lässt oft genau in den Momenten nach, wenn man es am wenigsten braucht. Ein traumhafter Sonnenuntergang am Strand, und die musikalische Untermalung via iPod versagt? Gut, wenn man in solchen Fällen auch etwas Strom mitgenommen hat. One For All macht es möglich und präsentiert mit dem Travel Power Pack eine Stromtankstelle für unterwegs. „Betankt“ wird das Gerät an der Steckdose. Es soll ausreichend Energie liefern, um etwa einem Handy 100 Stunden Standby-Zeit zu spendieren. Mitgeliefert werden sieben Anschlüsse, darunter Micro-USB und iPhone. Das ebenfalls neu vorgestellte Universal-Reiseladegerät verfügt über ebenso vielfältige Anschlussmöglichkeiten und kann dank austauschbarem Steckertyp (EU & UK) in nahezu jedem Hotelzimmer der Welt eingesetzt werden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Strom aus der Westentasche: Das Universal Travel Power Pack

Das Gerät ist kaum größer als eine Zigarettenschachtel. Bevor der Energieversorger einsatzbereit ist, wird er über die Steckdose gespeist. Zwei auswechselbare Steckertypen nach EU- bzw. UK-Standard sorgen für vollkommene Konnektivität. Eine LED-Anzeige an der Vorderseite zeigt dem Nutzer das Erreichen des maximalen Ladestands. Im Inneren des Geräts arbeitet ein Li-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 1.050 mAh verfügt. Um mobile Endgeräte unterwegs über den Travel Power Pack zu laden, verwendet man einen der sieben mitgelieferten Tips, der über ein ausziehbares Kabel via USB mit dem Gerät verbunden wird. Darunter sind alle gängigen Formate wie Micro- und Mini-USB, iPhone und iPod sowie die aktuellen Schnittstellen für Nokia- und Sony Ericsson-Telefone. Nach kurzem Druck auf die Start/Check-Taste an der Seite des Travel Pack beginnt der Ladevorgang. Ist der Akku vollständig aufgeladen ist, schaltet das Travel Power Pack automatisch ab und schont damit die verbleibenden Ressourcen. Preis: 39,99 Euro.

Ein Ladegerät für alle Fälle und alle Geräte: Der Universal Travel Charger

Gerade auf Reisen möchte man unnötigen Ballast vermeiden. Der One For All Universal Travel Charger beseitigt platzsparend Chaos im Ladegeräte-Dschungel. Es ist mit je einem auswechselbaren Stecker nach EU- und UK-Standard ausgestattet.
Wie das Travel Power Pack wird das Universal-Reiseladegerät mit sieben Tips geliefert, mit denen ein Großteil der gängigen Mobiltelefone abgedeckt ist. Sollte ein spezieller Tip benötigt werden, ist eine Auswahl an weiteren Anschluss-Steckern im One For All-Webshop unter http://shop.oneforall.com/de erhältlich. Der Hersteller verspricht schnelle Ladegeschwindigkeiten. Ausgestattet ist das Gerät mit einer Abschaltautomatik, die Verwendung eines Schaltnetzteils (SMPS) soll für einen geringeren Energieverbrauch bei gleichzeitig höherem Wirkungsgrad sorgen. Das Verbindungskabel zwischen Ladeeinheit und Tip ist stufenlos ausziehbar und findet bei Nichtgebrauch in einer kleinen Trommel Platz. So kann das Gerät bequem im Reisegepäck verstaut werden. Preis: 19,99 Euro.

Quelle: Gerhard Prien