ADVENTUREMEDIA4U

Zubehör/Elektrik

Enecom-Solarmodule

Neue Enecom-Solarmodule bei Löw Energy

Sie sind entwickelt in Italien, die neuen Enecom Hochleistungs-Solarmodule, die von Löw Energy Systems aus Grevenbroich angeboten werden. Während marktbekannte flexible Module typischerweise aus amorphen Silizium mit einer vierprozentigen Ausbeute gefertigt werden, sollen die poly–monokristallinen Modulen eine Ausbeute von nahezu 18 Prozent bieten.

Die flexiblen, leichten Module können auch auf gekrümmten Flächen befestigt werden. Die sind mit Werten von 16 bis 130 W zu haben. Die Module können miteinander gekoppelt und die Leistung vervielfacht werden. Die Installation ist leicht und kann mit geeignetem Kunststoffkleber durchgeführt werden. Als Highlight bietet Löw die Module als so genannte Stripes, also lange und schmale Solarmodule, die auf engsten Platz verbaut werden können. In dieser Ausführung stehen zwei Module mit je 40W oder 65W zur Verfügung. Für alle Nutzer, die keine permanent verbaute Lösung wünschen, gibt es auch faltbare mobile Varianten. Alle Module sind Made in Europe, UV-resistent, nach IP65 abgedichtet und CE-zertifiziert. Die Preise beginnen mit 295 Euro für ein 16 Watt Modul.
Quelle: Gerhard Prien