ADVENTUREMEDIA4U

Reisemobile/Sonstige

Karmann Colorado Serienstart

Karmann-Mobil startet Serienfertigung des neuen Colorado

Auf der CMT in Stuttgart feierten im Januar 2010 die neuen Teilintegrierten aus der Colorado Baureihe Premiere. Jetzt lief im März 2010 die erste Serie in Sprendlingen vom Band. Die Markteinführung des neuen Volkswagen T5 GP Fahrgestells und die exklusive Chassis-Fertigung beim Fahrgestell-Spezialisten Al-Ko bedingte den zeitlichen Versatz zwischen der Premiere des neuen Basisfahrzeuges im Herbst 2009 und dem Start der Serienfertigung bei Karmann-Mobil im Frühjahr 2010. Dreißig Fahrzeuge bildeten die Auftakt-Serie der neuen Reisemobilgeneration beim Colorado.

Die Neuerungen am Basisfahrzeug sind modernste Euro 5 Motoren, optionales DSG-Getriebe und souveräner Motorisierung mit bis zu 180 Pferdestärken. Bei den Aufbauten von Karmann-Mobil gibt es den neuen Grundriss Colorado 645Ti mit Heckgarage, einen neu gestalteten Übergang zwischen Fahrerhaus und Aufbau, dunkel abgetönte Fenster und ein neues Außendekor in der Trendfarbe Braun-Metallic.

Passend zum Serienstart hat der neue Colorado 600 bei der Leserumfrage des englischen Fachmagazins „MMM“ den ersten Preis in der Klasse der kompakten Luxus-Reisemobile gewonnen. Der „MMM“-Award ist die wichtigste Auszeichnung in der englischen Reisemobil-Fachpresse. Die Karmann-Mobil Mannschaft sieht die Auszeichnung vor allem als Ansporn, auch in Zukunft auf exklusives Design in Verbindung mit agilen Volkswagen-Basisfahrzeugen zu setzen.

Quelle: Gerhard Prien