ADVENTUREMEDIA4U

Reisemobile/Sonstige

Dethleffs Globico

Günstige Einstiegspreise: Dethleffs Globico

Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf 2009 präsentiert die Firma Dethleffs ein Novum in ihrer breiten Produktpalette: Den Globico. Die Idee des Globico ist einfach: Verzicht auf Ausstattung, teure Designlösungen und Auswahlmöglichkeiten zugunsten eines günstigen Preises. Die Globico Modelle sind modular aufgebaut, jederzeit aufrüstbar und können somit an alle Lebenslagen – und finanzielle Verhältnisse – der Camper angepasst werden. Egal ob Strom, Gas- oder Wasserversorgung, zusätzliche Betten, Sanitärraumausstattung, (beinahe) alles kann zu einem späteren Zeitraum nachgerüstet werden. Den Globico gibt es als Caravan ab 6.999 Euro und ab 25.999 Euro als Reisemobil. Bei den Reisemobilen hat der Kunde die Wahl zwischen einem Teilintegrierten und einem Alkovenmodell.

„Wünsche und Anforderungen an ein Freizeitfahrzeug ändern sich im Laufe der Jahre“, so Dethleffs Geschäftsführer Thomas Fritz. „Die Ansprüche an ein Fahrzeug verändern sich häufig schon innerhalb weniger Jahre. Ist heute noch eine Minimalausstattung ausreichend und vor allem Stauraum für Sportgeräte angesagt, kann morgen schon das zusätzliche Bett und der ausgebaute Sanitärraum gefragt sein. Dank des modularen Aufbaus des Globico kann dieser immer mitwachsen.“ Besonders pfiffig: Alle Ausbaumodule können, mit etwas handwerklichem Geschick, sogar selbst nachgerüstet werden. Damit erfüllt Dethleffs den Wunsch vieler Kunden nach einem Fahrzeug, das entsprechend ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten „mitwachsen“ kann. Wer Lust hat, kann den Globico selbst nach Belieben aufrüsten. In seiner Basis-Version bietet das Fahrzeug nur eine einfache, rein funktionelle Ausstattung. Durch eine optionale Servicetüre am Heck kann der Globico außerhalb des Campings als Transportfahrzeug für Möbel, Sportgeräte oder sperrige Gegenstände genutzt werden.

Globico Caravan

Ob Wohnen, Schlafen oder Transportieren, der Caravan bietet trotz seiner Aufbaulänge von nur 3,60 Meter durch seinen variablen Laderaum viele Möglichkeiten. Mit seinen 750 kg ist er ein echtes Leichtgewicht. Wer will kann den Globico sogar mit einem Kleinwagen ziehen. Eine Auflastung auf 1.300 kg zulässige Gesamtmasse ist möglich. Der Caravan bietet bis zu vier Schlafplätze. Erhältlich ist der Globico Caravan ab 6.999 Euro.

Globico Reisemobil


Der Teilintegrierte sowie das Alkovenmodell des Globico basieren auf dem Fiat Ducato Chassis. Das Alkovenmodell kann mit bis zu acht Schlafplätzen aufwarten und ist damit ein ideales Einsteiger-Mobil für Familien. Der Teilintegrierte offeriert vier Schlafplätze. Die optionale Heckklappe beim Globico ist beim Transport von einem Motorrad oder Outdoorsportgeräten hilfreich und sinnvoll. Der Globico Teilintegrierte ist ab 25.999 und der Alkoven sind ab 26.999 Euro erhältlich.

Quelle: Gerhard Prien

alle Bilder

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.