ADVENTUREMEDIA4U

Reisemobile/Sonstige

Dethleffs APE

Nasenbär auf drei Rädern

Piaggio Ape mit Dethleffs Alkovenaufbau

Piaggios Ape ist vielen Deutschen entweder aus dem Urlaub in Italien oder aus Werbespots im deutschen Fernsehen bekannt. Als Basis für Reisemobile ist der dreirädrige italienische Transporter bisher nicht in Erscheinung getreten. Bis der Ape-Händler Norbert Olz aus Freising sich einen Wohnaufbau für eines seiner Dreiräder wünschte. Ein Fall für die Lehrwerkstatt von Dethleffs in Isny. Dort hat man ein „normales“ Dethleffs Alkovenmobil verkleinert und auf die zehn PS „starke“ Ape gesetzt. Runde 175 Kilo hat das Italo-Mobil jetzt auf der Pritsche, mit 255 cm Länge und 150 cm Breite dürfte es weltweit eines der kleinsten Reisemobile sein. Zu sehen ist der dreirädige Nasenbär auf dem Düsseldorfer Caravan Salon 2010.