ADVENTUREMEDIA4U

Reisemobile/Kastenwagen

Reimo Sportcamper

Reimo Sportcamper: Der Freizeittyp

Den neuen Sportcamper sieht Reimo aus Egelsbach als „Inbegriff des klassischen Campingbusses mit preisgünstigem, modernem und gleichermaßen funktionalem Ausbau für mobile Campingfreunde“. Und als perfektes Alltagsfahrzeug. Das Ausbaukonzept soll durch die umfangreiche Ausstattung überzeugen. Die komfortable, fest montierte Reimo-Variotec 333-Sitzbank mit drei integrierten Dreipunktgurten ermöglicht Reisen mit fünf Personen. Durch einfaches Umklappen der Bankpolster entsteht ein ebenes Bett mit den Maßen 1.920 x 1.300 mm – ohne zusätzliche Polsterauflagen. Bei gebautem Bett soll davor noch genug Raum bleiben, um sich bequem bewegen zu können. Wird der Sportcamper mit dem Reimo-Schlafdach geordert, stehen zwei weitere Schlafplätze in der „ersten Etage“ bereit. Bettmaß: 2.000 x 1.200 mm.

alle Bilder

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Tagsüber erlaubt die Stehhöhe im Wohnbereich aufrechten Gang. Die Möbelzeile ist klassenüblich ausgestattet. 40 Liter fassender Absorberkühlschrank (Dometic RM 4181 M) oder wahlweise ein 48 Liter Kompressorkühlschrank (Waeco CR 50) sind an Bord, dazu Zweiflamm-Kocher und Spüle aus Edelstahl, Arbeitsplatte, Schublade mit Schneidefläche und Stauraum in Fächern und Schubladen. Eine 2,7 kg-Campinggasflasche sorgt für den Betrieb des Kochers und des Absorberkühlschrankes bei autarkem Camping ohne Außenversorgung: Die Gas-Kapazität soll für rund eine Woche Unabhängigkeit ausreichen. Auf dem Campingplatz kann der Kühlschrank mit 230 V betrieben werden, während der Fahrt mit 12V-Bordspannung. Weiter hinten gibt es im Kleiderschrank mit versenkbarer Tür Platz für die Garderobe und obendrein Wäsche- und Staufächer im Heckbereich. Die Wasseranlage bietet drei herausnehmbare je 16 Liter fassende Kanister, zwei davon mit Tauchpumpe für Frischwasser und einen für Abwasser. Ebenfalls serienmäßig: Das Staufach für eine portable Toilette (z.B. Porta Potti 335). Der Gepäckraum ist mit 450 Litern im Heck (Breite 130 x Tiefe 75 x Höhe 46 cm) plus 115 Litern unter der Sitzbank fanständig bemessen, bei hochgeschwenkter Heckablage wächst er bis auf stattliche 1300 Liter. Weitere 32 Liter Stauraum bietet optional der Dachhängeschrank im Heck. Der Tisch kann mit der Multitisch-Option mit integriertem, klappbarem Vier-Fußgestell auch außerhalb des Fahrzeugs verwendet werden. Auf Wunsch lässt sich der Tisch in der Schiebetür verstauen. Als Option ist der Beifahrersitz drehbar und so in den Wohnraum integrierbar. Die Elektroanlage ist serienmäßig mit einer 80AH-Zweitbatterie und einem 15- Ampère-Ladegerät ausgerüstet. Wer mehr Stromreserve braucht, kann eine weitere 80-AH-Batterie in Verbindung mit einem 20 Ampère-Ladegerät gegen Aufpreis ordern. Die optionale Zusatz-Standheizung wird mit Diesel-Kraftstoff betrieben.

Quelle: Gerhard Prien