ADVENTUREMEDIA4U

Reisemobile/Alkoven

Männermobil

Alle Mann an Bord

Oh, Mann, ist das hart, Mann. Beim Caravan Salon 2009 in Düsseldorf wird es erstmals gezeigt: Das Männermobil, ein Reisemobil, konzipiert von Männern für Männer. Beim Reisemobil-Hersteller Sunlight, der das Projekt gemeinsam mit einem Bierbrauer und zwei Printmedien initiierte, hatten sich hunderte Männer für die Gestaltung des Fahrzeugs beworben. Das Ergebnis des Entwicklungs-Workshops soll ein Reisemobil sein, „das Männerträume wahr werden lässt“. Ah ja. Neben klischeehaften „Männer-Spielzeugen“ wie Poker-Tisch und Großbild-TV hat sich das Entwicklungsteam (Mann glaubt es kaum) auch eine Reihe praktischer Lösungen gewünscht. Dazu gehören die Außenentsorgung von Wäsche, Müll und Geschirr ebenso wie flexible Boxen-Systeme statt klassischer Dachschränke. Die herkömmliche Küche wurde aus dem Mobil verbannt, schnell und unkompliziert bedienbare Geräte wie Mikrowelle, Backofen und Grill ersetzen sie. Der Wohnraum besteht in der Hauptsache aus einer großen Bar mitsamt Bierzapfanlage und Spirituosenspender. Eine ausziehbare Sitzgarnitur und eine Dachterrasse sorgen für Freiluft-Vergnügen. Unterhaltung bringt eine Multimediaanlage mit zwei riesigen Flachbildfernsehern, Dolby-Surround-System, DVD-Blue Ray und Playstation 3. Selbst Tischkicker und Dartscheibe fehlen nicht. Basis des Männermobils ist ein Iveco Daily, der den Wünschen nach „einem bulligen Fahrzeug mit Heckantrieb, Zwillingsbereifung, genügend Zuladung und Trucker-Optik“ recht nahe kommt.

Foto: Rene Tillmann / Messe Düsseldorf

alle Bilder

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.