ADVENTUREMEDIA4U

Motorrad/Naked Bike

Triumph Thruxton

Triumph: Thruxton Sonderedition für 2010

Für den Modelljahrgang 2010 stellt Triumph mit der limitierten Sonderserie Thruxton SE eine deutlich sportlichere Variante des Klassikers auf die Speichenräder. Besondere Zubehörteile und eine spezielle Farbgebung kennzeichnen seit jeher die Special Edition-Modelle der Briten. Für 2010 überrascht die Traditionsschmiede in Hinckley die Freunde des klassischen Motorradbaus mit der Thruxton SE. Der Klassiker, benannt nach einer legendären Rennstrecke in Mittelengland, kombiniert moderne Technik mit stilechtem Retro-Look. Der Paralleltwin mit 865 ccm Hubraum hat die Anmutung eines Sechziger-Jahre-Aggregats, ist aber mit Einspritzanlage durchaus auf der Höhe der Zeit. Die neue Thruxton SE fällt durch ihre Farbgebung mit rotem Rahmen und Verkleidungsteilen in Crystal White mit rotem Zierstreifen auf. Das erstmals von Triumph verwendete Crystal White glänzt in Metallicfinish, auch der pulverbeschichtete rote Rahmen ist ein Novum für den britischen Hersteller. Dazu ist die Thruxton SE mit einer serienmäßigen Flyscreen in Fahrzeugfarbe ausgerüstet, für klassischen Look sorgen obendrein geschwärzte Motordeckel. Ab März 2010 kommt die Thruxton Special Edition für 9.340 Euro plus Nebenkosten in den Handel. Weitere Infos:
www.triumphmotorcycles.com

Quelle: Gerhard Prien