ADVENTUREMEDIA4U

Motorrad/Naked Bike

BMW F 800 R

Frischzellenkur für den Zweizylinder

Im Mai 2009 hat BMW die F 800 R präsentiert, ein agiles „naked bike“ mit sportlichen Fahrleistungen. Zum Jahreswechsel 2011/2012 haben die Bayern dem kleinen Roadster eine optische Auffrischung verpasst.

Nach wie vor setzt die neue F 800 R, die schon seit Anfang 2012 zu haben ist, dabei auf das bewährte technische Konzept. Wie gehabt dient ein flüssigkeitsgekühlter Parallel-Twin mit Vierventiltechnik und 798 Kubikzentimeter Hubraum als Antrieb. Das Triebwerk leistet 64 kW / 87 PS bei 8.000 U/min und produziert ein Drehmoment von 86 Nm bei 6.000 U/min. Überarbeitet hat BMW das Design der F 800 R. Neu gestaltet wurden die vorderen Seitenverkleidungen, die gleichzeitig als Kühlerabdeckung Sie sind, wie der Vorderradkotflügel, in der jeweiligen Fahrzeugfarbe lackiert. Die in rot lackierte Feder des hinteren Federbeins soll den sportlichen Charakter des Bikes unterstreichen. Serienmäßig sind das in Fahrzeugfarbe lackierte Windschild Sport und die weißen Blinker. Zu haben ist die neue BMW F 800 R in drei Farbkombinationen. In Alpinweiß uni/Schwarz seidenglänzend, in Magmarot uni/Weißaluminium metallic oder in Mineralsilber metallic. Der Preis liegt in Deutschland bei 8.400 Euro.

Technische Daten BMW F 800 R:

Naked Bike mit flüssigkeitsgekühltem Parallel-Twin mit 798 ccm Hubraum, Saugrohreinspritzung mit elektronischem Motormanagement, Vierventiltechnik, DOHC-Schlepphebelventiltrieb, Leistung 64 kW / 87 PS bei 8.000 U, Drehmoment 86 Nm bei 6.000 U/min, Aluminium-Rahmen und Zweiarmschwinge, Trockengewicht177 kg, / Gewicht fahrfertig 199 kg, unter der Sitzbank positionierter Tank, Brembo-Bremsanlage, optional mit BMW Motorrad ABS.

Quelle: Gerhard Prien