ADVENTUREMEDIA4U

Motorrad/Enduro

Super Ténéré Worldcrosser

Yamahas Groß-Enduro

In den zurückliegenden vier Jahrzehnten konnte kein anderer Hersteller im Motorrad-Rallyesport so viel Erfahrung sammeln wie Yamaha. Vor über 30 Jahren gab das erste revolutionäre XT-Modell den Anstoß zur legendären Rallye Paris-Dakar. Überall auf der Welt überzeugen die Ténéré und Super Ténéré-Modelle seither – selbst unter härtesten Bedingungen – als zuverlässige und unverwüstliche Begleiter.

Die Yamaha Super Ténéré Worldcrosser ist vielleicht das aufregendste Abenteuer-Motorrad, das je ein XT-Logo trug. Die Maschine ist mit allem ausgerüstet, was Globetrotter heute brauchen, um sich ihren Reisetraum zu erfüllen. Das robuste Hochleistungsmotorrad kommt mit Parallel-Twin und Kardanantrieb zum Kunden und ist mit einer Reihe von speziell entwickelten Fahrwerks- und Verkleidungskomponenten ausgestattet, die für ausgeprägte Fernreise-Qualitäten sorgen sollen.

Zu den extrem leichten Carbon-Bauteilen gehören Seitenverkleidungen sowie Gabel- und Rahmenprotektoren. Für Schutz im Gelände sorgen am Super Ténéré Worldcrosser die Motorschutzplatte, das Kardanwellenschild und der hintere Bremsenprotektor aus schwarz eloxiertem Aluminium. Die Komponenten sind Bestandteil des offiziellen Worldcrosser-Kits, der passend zur XT1200Z Super Ténéré von autorisierten Yamaha-Händlern gemeinsam mit dem Fahrzeug angeboten wird.

Das Flaggschiff unter Yamahas Abenteuer-Enduros kommt in zwei exklusiven Farbvarianten auf den Markt: Im schwarzen Speed-Block-Design mit gelb-goldenen Akzenten und im roten Speed-Block-Design mit roten Graphics.

Quelle: Gerhard Prien