ADVENTUREMEDIA4U

Fahrzeuge/Sonstiges

Renault Gordini

Renault Sport Serie mit großem Namen:

Der Name Gordini ist wieder da: Renault Sport erweckt das traditionsreiche Label für eine exklusive Modellserie wieder zum Leben. Als erstes Fahrzeug der Reihe wird am 25. November der Twingo Gordini RS im Atelier Renault an den Champs Elysées in Paris enthüllt. Der Marktstart ist für Frühjahr 2010 geplant, nur wenige Monate später soll der Clio Gordini RS sein Debüt geben.

Der Name Gordini steht für ein ruhmreiches Kapitel der Renault Motorsporthistorie. Namensgeber ist der 1899 geborene Renningenieur Amédée Gordini. Seit den 1950-er Jahren entwickelte der gebürtige Italiener im Auftrag von Renault alltagstaugliche Sportversionen von Großserienmodellen. Besonderes Kennzeichen war die auffällige Lackierung in „Bleu France“ mit weißen Streifen, die auch von den neuen Gordini Modellen wieder aufgegriffen wird.

alle Bilder

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Legendäre Renault 8 Gordini

Mit dem Renault 8 Gordini kam 1964 das berühmteste Fahrzeug mit dem klangvollen Namen auf den Markt. Der „Gorde“, wie ihn seine Fans nannten, errang 1964 bei der Rallye „Tour de Corse“ die Plätze eins, drei, vier und fünf. Mit der 1,3-Liter-Version rief Renault 1966 die „Coupe Gordini“ ins Leben, die als „Mutter aller Markenpokale“ gilt. Bis heute engagiert sich Renault Sport mit den jeweils aktuellen Modellen auf der Rundstrecke.

Quelle: Gerhard Prien