ADVENTUREMEDIA4U

Fahrzeuge/Paradiesvögel

WaterCamper / Hobby

Ein Hobby als Hausboot: WaterCamper

Sein Revier ist die Müritz, sein Name ist „Balu“. Seit kurzem können Freizeitkapitäne mit einem Hobby Excellent Caravan ohne Führerschein auf Hausboot-Tour gehen.

Die Idee ist eigentlich simpel: Der Schwimmkörper-Spezialist Technus aus Teterow in Mecklenburg-Vorpommern hat einen Hobby Excellent 560 auf einen zwölf mal vier Meter großen Katamaran montiert. Und auf diese Weise ein recht komfortables Hausboot geschaffen. Zwei Reihen Schwimmkörper mit einem Volumen von je 450 Liter sorgen für ausreichend Auftrieb und eine stabile Lage. Der Steuerstand befindet sich am Bug, so besteht freie Sicht auf das Wasser und den Schiffsverkehr. Eine Rückwärtskamera ermöglicht den Blick auf den am Heck angebrachten Außenborder, mit den beiden Rückspiegeln kann man die Seiten bis zum Heck im Auge behalten. Neben dem Außenbordmotor besitzt der Katamaran zwei Bugstrahlruder, sie erleichtern das Manövrieren im Hafen. Maritimes Zubehör wie Anker, Klampen, Leinen und die seetaugliche Lichterführung machen den schwimmenden Wohnwagen zu einem amtlich registrierten Motorboot. Durch Reduzierung der Fahrgeschwindigkeit auf zwölf km/h darf es führerscheinfrei gefahren werden.

alle Bilder

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Mit dem WaterCamper „Balu“ können nicht nur die Müritz (somit der größte innerdeutsche Binnensee), sondern auch die angrenzenden, durch Kanäle miteinander verbundenen Gewässer der Mecklenburgischen Seenplatte, darunter Plauer See, Kölping- und Fleesensee, erkundet werden.

Der WaterCamper bietet zwei überdachte Terrassen, Badeleiter und kindersichere Reling und im Inneren bewährten Hobby-Komfort. Ausgerüstet für vier Personen gibt es im Schlaf-, Wohn-, Bad- und Küchenbereich des Excellent 560 alles, was Camper (zu Wasser oder zu Land) benötigen. Mit einem Tiefgang von gerade 30 Zentimetern kann „Balu“ mit dem Bug sogar aufs Ufer fahren und im Wortsinne Wasser und Land verbinden. Die Crew hat die Möglichkeit, in einer einsamen Bucht für ein paar Tage vor Anker zu gehen und Ferienglück à la Robinson Crusoe zu genießen, denn mit dem WaterCamper ist man auch auf See autark. Die entsprechenden Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten wie auf einem Campingplatz bieten zahlreiche Sportboothäfen im Gebiet der Mecklenburgischen Seenplatte.

Der WaterCamper „Balu“ kann über die in Waren ansässige Firma „Charterpoint-Müritz“ wochenweise angemietet werden. Die Preise liegen, je nach Saison, zwischen 499 und 1.099 Euro pro Woche.