ADVENTUREMEDIA4U

Fahrzeuge/Paradiesvögel

MTM T 500

Der Reise-Bus

Das Stufenheck ist out, Sport Utility Vehicle (SUV) sind auf dem Vormarsch, findet man bei MTM aus Wettstetten. Dort fordert man ungeniert mehr Power - für mehr Sportlichkeit. Und präsentiert ein Power-SUV (PSUV), den unbefangene Betrachter auf den ersten Blick mit einem VW T5 verwechseln könnten: Den MTM T 500 2,5 TFSI 4motion.

Aber wie so oft im Leben täuscht der erste Blick auch hier. Denn beim T 500 weist der Kraftfahrzeug-Schein nicht nur MTM als verantwortlichen Automobilhersteller aus, der MTM-Bulli präsentiert sich auch in Schwarz-Rot-Goldgelb präsentiert, passend zur Fußball-Europameisterschaft: „Wer vorn mitspielen will, soll auch vorn hinfahren“, erläutert MTM-Chef Roland Mayer seine patriotisch gefärbte Kreation.

Bei der hat sich unter der Motorhaube einiges getan. Zwar hat Volkswagen den dort installierten Reihen-Fünfzylinder schon vor einiger Zeit aus dem Programm genommen und beim T5 – dem „Bus“ - gegen einen Vierzylinder ersetzt. Dennoch hat das Antriebsaggregat mit einem Zylinder und einem halben Liter Hubraum mehr noch eine zahlenmäßig große Fangemeinde. Und er taugt als Basis für Modifikationen, welche die Leistung merklich steigern. Für einen guten Antritt, den man auch Jogis Jungs während der EM wünschen würde. Im Kreis der von den Kickern der Nationalelf bewegten Sportwagen kann der T 500 leistungsmäßig jedenfalls gut mithalten. Bei 6.900 U/min lässt er muntere 472 Pferde antraben, damit kann man sich auch auf der Autobahn sehen lassen. Das Antriebsaggregat stemmt bei 4.100 U/min ein Drehmoment von 625 Nm. Für solche Kräfte hat MTM das Getriebe modifiziert, sonst bekäme der Bus den gewaltigen Bums wohl kaum auf den Asphalt. Der Vortrieb soll erst bei satten 280 km/h enden. Für angemessene Verzögerung sorgen groß dimensionierte Scheibenbremsen, an der Vorderachse fest im Griff zweier 6-Kolben Festsättel. Auf die 9x20 Zoll MTM Bimoto Felgen sind 275/35 ZR 20 Michelin SuperSport aufgezogen, dazu kommt ein KW Street Comfort Gewindefahrwerk. Unter dem Strich kostet das MTM T500 Ensemble knapp 160.000 Euro. Wer auf die Schwarz-Rot-Gold-Folierung verzichten mag, kann 2.350 Euro sparen.

Quelle: Gerhard Prien