ADVENTUREMEDIA4U

Fahrzeuge/Paradiesvögel

Morgan legt Three-Wheeler neu auf

Aller guten Dinge sind drei

Es ist eine kleine Sensation. Aus Großbritannien erreicht uns die Nachricht, dass Morgan demnächst eine Neuauflage des legendären Three-Wheeler auf den Markt bringen wird. Mark Ledington von der „Factory“ bestätigt, dass in der britischen Presse diese inoffizielle Information zu lesen war. „Seither steht mein Telefon nicht mehr still“.

Eines verrät Mark immerhin schon: Das Show Car wird zum Automobil-Salon in Genf im März 2011 gezeigt werden, die Produktion soll im Mai 2011 starten. In Fan-Kreisen auf der Insel gibt es bereits Spekulationen über den Antrieb. Besitzer „alter“ Three-Wheeler würden gerne einen großen J.A.P. V-Twin an der Front sehen. Es dürfte aber wahrscheinlicher sein, dass ein Antriebsaggregat aus dem Hause Harley-Davidson zum Einsatz kommt – auch unter dem Aspekt der Kosten. Möglicherweise, so ist aus britischen Club-Kreisen zu hören, könne ja auch John Bloors Motorradfirma Triumph in Hinckley zum Bau eines V-Twins aus Großbritannien gewonnen werden. Denkbar, so hört man, sei ein Body aus Aluminium. Der Preis dürfte sich in der Größenordnung um 30.000 £ bewegen.

Quelle: Gerhard Prien