ADVENTUREMEDIA4U

Fahrzeuge/Oldies

Retro-Radio

Radio-Days

Was tun, wenn der Oldtimer restauriert und in Schuss ist, aber das passende Radio in zeitgenössischer Optik fehlt? Heinrici aus Kleinmachnow bietet die Lösung. Das Unternehmen hat ein Retro-Radio im Programm – im klassischen Look.

Das Gerät mit 4 x 50 Watt soll in beinahe alle Einbauschächte passen, verfügt über UKW und Mittelwelle und bietet 30 Stationsspeicher. Außerdem sind RDS-Funktionen integriert, eine elektronische Uhr, Loudness- und Klang-Einstellungen sind ebenso an Bord wie ein AUX-Eingang für einen MP3-Player. Als Zubehör für das Gerät gibt es neun verschiedene Frontblende und Bedienknöpfe ganz nach individuellem Geschmack oder zum Fahrzeug passend. Als Sonderausstattung sind auch ein SD-Kartenleser – für einen USB-Stick mit Musikdateien – und eine Fernbedienung lieferbar. Das Radio kostet in Grundausstattung 269 Euro, mit Sonderausstattung sind 309 Euro fällig. Die Frontblenden kosten – je nach Typ – zwischen 39 und 45 Euro. Weitere Infos: www.heinrici-klassik.de.

Quelle: Gerhard Prien