ADVENTUREMEDIA4U

Caravans/Offroad-Anhänger

Holtkamper Kyte Faltcaravan

Der Drachen-Camper

Immerhin sechs Patente hat Holtkamper in seinen Kyte gesteckt. Der Kyte ist ein Faltcaravan mit Vordach, das ohne lose Stangen und Zeltleinen aufgebaut wird. Patentiert ist etwa das Vordach, das so genannte Kyte Segel mit einem Mast aus hundert Prozent Kohlefaser. Das Vordach bleibt, auch beim Falten, mit dem Mast verbunden, das Spannen der Ecken ist ausreichend. Zeltleinen sind überflüssig, sie gehören konsequenterweise nicht zum Lieferumfang. Ohne separates, loses gestände kommen auch die automatisch überdachten Fenster auf der linken und rechten Fahrzeugseite aus.

alle Bilder

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Die Küche des Kyte liegt am Übergang zwischen drinnen und draußen und bietet neben einem Dreiflamm-Gaskocher Stauraum, Schubladen mit Deckel und Ablagen. Optional werden die Klappen der Küche mit Gasdruckfedern, für leichteres Öffnen, ausgestattet.

Das Bett hat eine Liegefläche von 210 x 155 cm, darunter verbirgt sich ein Stauraum mit 1.500 Liter Fassungsvermögen. Für Frischluft im Schlafgemach sorgen von der Innenseite bedienbare All Climate Fenster. Den Holtkamper Kyte gibt es zum Einführungspreis ab 13.995 Euro, für die Top Edition müssen 15.995 Euro bezahlt werden.

Etwas kleiner als der Kyte ist der Kyte S, dessen Innenraum (mit Bodenplane) kleiner ausgefallen ist. Die Küche liegt beim Kyte S unter dem Vordach. Der Kyte S ist für zwei Personen konzipiert, eine Familie mit Kindern kann den großen Hinterausbau dazu kaufen. Den Holtkamper Kyte S gibt es vorläufig nur in der Top Edition Ausführung zum Preis von 15.495 Euro.

Quelle: Gerhard Prien