ADVENTUREMEDIA4U

Caravans/Offroad-Anhänger

Dream-Boxx

Die tolle Kiste

Dream-Boxx für Beruf und Freizeit

Multifunktional, das ist das Stichwort, das Max Meier-Böke aus Freiburg mit seinem Anhänger Dream-Boxx verbindet. Die dahinter stehende Idee ist einfach: Warum sollte ein geschäftlich genutzter Anhänger nicht auch für die Freizeit und im Urlaub genutzt werden können?

Meier-Böke hat seine erste, für den eigenen Bedarf gebaute „Ur“-Boxx weiter entwickelt. Denn die tolle Kiste fand im Bekanntenkreis großen Anklang. Also wurde das Konzept zu einem solidem, schlichten, ordentlich designten und preiswerten Koffer-Anhänger ausgestaltet. Der ist vielseitig einsetzbar und auf die Bedürfnisse von Geschäftsleuten und Outdoor-Fans abgestimmt. Und, das ist Meier-Böke wichtig, auf das Wesentliche reduziert. Denn ein Wohnwagen mit allem Drum und Dran will – und soll – die Dream-Boxx nicht sein. Viel eher soll sie die Kombination aus Transport-Anhänger für Alltag und Beruf auf der einen und einem praktischen Freizeit-Mobil auf der anderen Seite sein. Besonderen Wert legt der Freiburger Anbieter daher auf einen geräumigen und flexiblen Stauraum und auf gute Klappbetten.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Als potenzielle Kunden für die Dream-Boxx kommen beispielsweise Sportler in Frage, die mit umfangreichem Gerät reisen. Mountainbiker etwa, Surfer, Kanuten, Drachenflieger, Motorrad- oder Quadfahrer. Also all jene, die größeres Gerät transportieren wollen oder müssen und nebenbei fürs Wochenende eine Übernachtungsmöglichkeit in der Natur – ohne großen Luxus – suchen. Die einen geräumigen Laderaum brauchen, der sich leicht und schnell beladen lässt, einen diebstahlsicheren und vor den Unbillen des Wetters geschützten Transportraum sowie hohe Zuladung bietet. Einen Transport- und Schlaf-Anhänger eben. Klappt man die Bettgestelle im Anhänger herunter, entstehen in weniger als einer Minute ein oder zwei Liegeflächen mit einer Liegefläche von je 200 x 75 Zentimeter. Die Betten bestehen aus einem hochwertigen Lattenrost, dazu gibt es wahlweise Matratzen oder Isomatten. Die beiden Klapp-Bettgestelle aus Aluminium sind bereits in der Basisversion enthalten.
Obendrein gibt es weitere Zusatzausstattungen. So kann sich jeder seinen „eigenen“ Anhänger ausstatten, speziell auf die eigenen Bedürfnisse ausgerichtet. Lieferbar sind etwa Bullaugen, Lattenrost, Matratzen, Sonnensegel, Solarventilator, Vorhangschienen mit Vorhängen, Organizer-Behälter oder Taschen sowie Beleuchtungskörper und eine Elektroanlage.

Einsteiger- und Basis-Modell ist eine Anhänger Spezialanfertigung der Firma Unsinn (die Alternative stellt ein Modell von WM Meyer dar), Grundausstattung sind zwei Alu-Klappbett-Gestelle, ein Dometic Aufstellfenster, eine Dachhaube und ein Lüftungsgitter.
Beim kleinsten Modell hat die Box eine Länge von 251 cm, bei einer Breite von 126 und einer Höhe zwischen 137 und 205 Zentimeter (Innenmaße). Das größte Modell ist innen knapp über drei Meter lang und 157 cm breit. Die Preisliste startet mit 4.050 Euro für das kleinste Modell, den S. Als Extras sind beispielsweise Alufelgen (180 Euro), Alu-Schutzbleche (210 Euro) oder ein Radanschlag für den Motorrad-Transport (45 Euro) zu haben.