ADVENTUREMEDIA4U

Caravans/Offroad-Anhänger

Dingo Tech

Dingo-Tech aus Neustadt an der Weinstraße will den „Australian Way of Camping“ nach Europa bringen.
Firmenchef Frank Langohr konzipiert und entwickelt seine Campinganhänger, die in Bad Kissingen Deutschlandpremiere feiern, nach australischem Vorbild. Nach seiner Aussage bietet Dingo-Tec als erster deutscher Hersteller ein voll gefedertes Fahrwerk für die On- und Offroad-Versionen seiner Campinganhänger. Die Einzelradaufhängung arbeitet mit Dreiecklenker, Spiralfeder und Stoßdämpfer und soll höchsten Fahrkomfort bieten.
Die Anhänger selbst werden in Deutschland nach Automobilstandart gefertigt.
Die aus Australien importierten Faltzelte sind „Outback“-getestet und sind in verschiedenen Größen erhältlich. Gefertigt werden sie aus hochwertigem Ripstop Canvas, einem strapazierfähigen Baumwollmischgewebe.

alle Bilder

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Technische Daten und Ausstattung:



- V-Deichsel extra lang, mit Auflaufeinrichtung und Rückfahrautomatik

- Komfortfahrwerk, Einzelradaufhängung

- Spiralfeder, Stoßdämpfer, Dreieckslenker

- Fahrwerk-Rahmenverbund

- Fahrwerkserhöhung 55 mm

- Alu-Bordwände

- Siebdruckboden rutschhemmend

- Kastenmaß ca. 2.100 mm x 1.250 mm x 410 mm

- Stützrad mit Automatik

- Heckschiebestützen

- Alu- oder Metall-Kotflügel

- Serienbereifung 215/75R15, Option 225/75R16 oder 235/85R16

- 13 poliger Stecker, Beleuchtung nach STVO mit Rückfahrtscheinwerfer, Klarglasoptik

- Heckklappe seitlich schwenkbar und abschließbar

- Zulässiges Gesamtgewicht 1.200kg

- Zuladung 710kg (ohne Zeltaufbau ca. 870 kg)

- Zulässige Stützlast 100 kg

- Gesamtlänge ca. 3.740 mm

- Gesamtbreite ca. 1.810 mm

- Kupplungshöhe ca. 570 mm (bei 215/75R15)

Alle Anhänger haben die Ausstattung für die 100 km/h Zulassung und können auch als Nutzanhänger eingesetzt werden.

Quelle: Gerhard Prien