ADVENTUREMEDIA4U

Caravans/Offroad-Anhänger

Camp Werk Hänger

Zum schnellen Aufbau

Zeltanhänger und Autodach-Zelte von Camp Werk

Die Grundidee von Camp Werk aus Mülheim an der Ruhr ist einfach: Bei größtmöglicher Mobilität und mit geringstem Aufwand die Welt individuell bereisen – und zwar mit faltbaren Anhängerzelten, Autodachzelte und Campinganhänger mit montiertem Zelt, geeignet für den Straßen- und Offroad-Betrieb. Mit Platz zum Schlafen und Kochen, Panorama-Fenstern und umfangreichem Zubehör.

Basis der Zelt-Anhänger vom Camp Werk sind Anhänger mit speziellem Zeltaufbau. Das Zelt liegt während der Fahrt zusammengefaltet auf dem Anhänger, der Laderaum bleibt für Reisegepäck frei. Als Zeltanhänger kommen robuste Nutzanhänger mit zehn Jahren Garantie zum Einsatz, die auch außerhalb des Urlaubs für anfallende Transportaufgaben genutzt werden können. Wer bereits einen Anhänger besitzt, kann diesen nachträglich mit einem Anhängerzelt ausrüsten. Die Anhängerzelte sollen auf vielen Nutz- und Militäranhänger passen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Kunden können zwischen den beiden Zeltgrößen Economy und Family wählen. Das Anhängerzelt Economy ist mit einem Bett von 210 x 175 x 10 cm Bett und einer Grundfläche von neun Quadratmetern die kompakteste Campmöglichkeit. Mit dem Anbauzelt kann die Wohnfläche um weitere zehn auf insgesamt neunzehn Quadratmeter (Wohnfläche Hauptzelt und Anbauzelt: 460 x 420 x 270 cm) erweitert werden. Das Packmaß liegt bei 220 x 175 x 30 cm (Länge x Breite x Höhe). Das (inklusive Anbauzelt) rund 150 Kilogramm wiegende Economy ist ab 2.199 Euro zu haben.

Das Anhängerzelt Family wächst mit der Familie mit, bis zu einer Wohnfläche von 23 Quadratmetern. Im Hauptzelt liegt die Wohnfläche bei elf Quadratmetern, eine Unterteilung in verschiedene Räume – etwa auf ein Kinder- und ein Schlafzimmer – ist hier realisierbar. Das Packmaß liegt bei 220 x 175 x 30 cm (Länge x Breite x Höhe), das Gewicht bei rund 160 Kilo. Preis: Preis: ab 2.699 Euro.

Die Komplettlösung, also Straßenanhänger plus Zeltkombi, ist ab 4.299 Euro (mit dem Economy-Zelt) zu bekommen. Zwei Versionen werden angeboten: ein ungebremster Anhänger mit 750 kg zulässigem Gesamtgewicht (Leergewicht 180 kg) und eine gebremste Version mit 1.300 kg zulässigem Gesamtgewicht (Leergewicht 240 kg). Optional ist eine Anhänger-Küche oder autarke Stromversorgung lieferbar.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Die aus rostfreiem Edelstahl gefertigte und komplett geschweißte Küche kann, je nach Anhängertyp, wahlweise fest mit der Anhängerhecktür verschraubt werden oder mit einem Ausziehsystem in den Anhänger verfrachtet werden. Neben zwei Schubladen mit eigenständige Einrastfunktion gibt es auch ausklappbare Haken für Küchentücher oder Müllbeutel. Die Küche gibt es ab 999 Euro, gegen Aufpreis ist ein 12V Pumpen Set mit Tauchpumpe, Wasserhahn, Batterie, zwei Kanistern und Zubehör zu bekommen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Ab März, April soll ein Offroad-tauglicher Campinganhänger mit höher gelegtem Fahrwerk und Spezialaufbau aus Edelstahl das Lieferprogramm ergänzen. Besonderheit des Offroad-Anhängers: In den wasserdichten Aufbau passt eine Küche mit 80 Liter fassendem Wassertank.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Das rund 50 Kilogramm schwere Dachzelt Adventure wird wie ein Gepäckträger auf dem Autodach befestigt. Es klappt seitlich vom Fahrzeug herunter, so entsteht neben dem Fahrzeug ein weiterer Wohnraum. Durch den integrierbaren Fußboden im Wohnbereich und rundum geschlossene Wände – beide sind einzeln mit Reißverschluss und Klettverschluss nachrüstbar – bleibt Bodenfeuchtigkeit draußen. Der Schlafplatz (220 x 140 cm) mit der sechs cm starken Matratze befindet sich auf dem Autodach, erreichbar über die mitgelieferte Leiter. Als Zubehör wird ein Vorzelt angeboten, dessen einzelne Wände auch als Sonnenmarkise aufgestellt werden können. Preis des Dachzelts: ab 899 Euro.

Quelle: Gerhard Prien

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.