ADVENTUREMEDIA4U

Caravans/Offroad-Anhänger

3Dog Sonderedition OffRoad Zelt-Anhängers

3Dog camping aus Hamburg präsentiert Sonderedition des OffRoad Zelt-Anhängers

Zum fünfjährigen Firmenjubiläum produziert das Hamburger Unternehmen 3DOG camping eine neue schwarze Sonderausführung seines Offroad-tauglichen Zelt-Anhänger für den Geländeeinsatz. Den schwarz eloxierten Kastenaufbau des 360 Kilogramm wiegenden Anhängers (zulässiges Gesamtgewicht: 1.500 Kilogramm) akzentuieren silberne Radläufe und das komplett feuerverzinkte Spezialfahrwerk. Ein Hingucker ist die Heckpartie. Sie besteht, ebenso wie die Beschläge, aus glasperlgestrahltem Edelstahl. Die Naben sind - ebenso wie die Elektrik - wasserfest und wartungsfrei, die Achs-Schwingen sind geschmiedet. In der Standard-Ausführung verfügt der Anhänger über BF-Goodrich Reifen in der Dimension 235 / 85 R16, 120 S auf Dotz Dakar black 7 x 16, H2 , ET8.

Je nach Kundenwunsch ist ein zum jeweiligen Zugfahrzeug passender Radanschluss möglich, Räder können bis zu einer maximalen Breite von 265 mm und einem Radhalbmesser von 420 mm realisiert werden. Serienmäßig kommt der schwarze Anhänger mit einer Kugelkopf-Kupplung. Diese ist für einen einfachen Wechsel zu verschiedensten Ringösen vorbereitet. So ist es etwa ohne weiteres möglich, auf der Straße mit der Kugel- und im Gelände mit einer Nato-Kupplung zu fahren. Positiv wirkt sich bei Fahrten abseits des Asphalts aus, dass das Bremssystem keine freiliegenden Komponenten aufweist, während bei anderen Anhängern üblicherweise sensible Teile wie Bowdenzüge relativ ungeschützt frei unter dem Fahrzeug liegen. Die Hänger bringt die Voraussetzungen für eine 100 km/h-Zulassung mit und kostet, gegenüber den anderen Modellen von 3Dog, 790 Euro Aufpreis.

Ausstatten lassen sich die Zelt-Aufbauten auf Wunsch mit einer schwarzen Abdeckung. Die Sonderedition ist wie alle Basisfahrzeuge von 3Dog camping ein Multitalent: Ohne Zeltaufbau wird der OffRoader zum praktischen Transporter.

Quelle: Gerhard Prien