ADVENTUREMEDIA4U

4x4-Fahrzeuge/Sonstige

Unimog 5000: Hoch hinaus

Unimog 5000: Hoch hinaus

Er wird höchsten Ansprüchen gerecht, und erreicht hoch gelegene Ziele: Jahr für Jahr, zwischen Mai und Oktober, transportiert der Unimog 5000 Touristen zwischen der rund 2.500 Meter hoch gelegenen Seilbahnstation des Ätna zum Torre del Filosofo. Dort, in einer Höhe von 2935 Metern, beginnen Wanderungen für die Touristen, die das Brodeln des Vulkans aus nächster Nähe erleben wollen. Jährlich besuchen über 300.000 Touristen den auf Sizilien gelegenen Ätna.

Die seit 2002 im Wörther Werk von Mercedes-Benz produzierte Unimog-Baureihe bringt für den Einsatz unter härtesten Bedingungen auf dem Ätna beste Voraussetzungen mit. Denn das weltweit einzigartige Fahrzeugkonzept garantiert höchste Geländegängigkeit. Portalachsen, flexibler Leiterrahmen, Allradantrieb mit Differenzialsperren an beiden Achsen, dazu die Reifendruck-Regelanlage Tirecontrol - jedes technische Detail leistet seinen Beitrag dazu, dass das „Universal-Motor-Gerät" ein verlässlicher Partner auf den Geröllpisten und Aschefeldern des höchsten aktiven europäischen Vulkans ist.

Voller Einsatz auf dem Ätna

Vor der spektakulären Kulisse des Ätna leistet der hochflexible Unimog wichtige Dienste: Ein Busaufbau auf dem U 5000 schafft den Platz für die Touristen, die an der Seilbahnstation für den steilen Weg nach oben abholt werden. Außerdem wird ein U1550 L als Räumfahrzeug, er befreit die Wege von Schnee oder Asche. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Unimog überzeugen auch beim Bau einer neuen Seilbahn, nachdem eine bestehende durch Vulkanausbrüche zerstört wurde.

Prämierte Baureihe mit über 60-jähriger Geschichte

Im Jahr 2011 wählten die Leser der Fachzeitschrift „Off Road“ den Unimog der Baureihe 4000 bis 5000 zum besten Geländewagen des Jahres in der Kategorie Sonderfahrzeuge. Auch beim Einsatz auf dem Ätna erweist sich der prämierte Unimog der Ehre als würdig. Grundsätzlich sind schwierige Einsätze im Gelände abseits der Straße, etwa bei der Feuerwehr, im Katastrophenschutz, im Expeditionseinsatz oder bei Service- und Wartungsarbeiten in schwer zugänglichen Gebieten, Haupteinsatzgebiete der Baureihe.

Die Vielfältigkeit der Einsatzmöglichkeiten, das einzigartige Fahrzeugkonzept und die Langlebigkeit der Fahrzeuge sind die Gründe dafür, dass sich die diversen Baureihen des Unimogs seit mehr als sechs Jahrzehnten größter Beliebtheit erfreuen. Mehr als 380.000 Exemplare des „Universal-Motor-Geräts“ wurden seit Start der Produktion gebaut.

Quelle: Gerhard Prien