ADVENTUREMEDIA4U

4x4-Fahrzeuge/Sonstige

Carson Desert-King

Über Stock und Stein

Carson-Model Sport präsentiert neuen Truck Desert King

Wüsten gelten als die unwirtlichsten Gebiete auf der Erde. Hier herrschen in jeder Beziehung extreme und lebensfeindliche Umstände. Genau das ist das Terrain berühmter Auto-Rallyes wie der Baja 1000 oder der Rallye Dakar. Hier werden Mensch und Material in einem echten Qualitätstest aufs Äußerste gefordert. Carson-Model Sport, die Eigenmarke von Dickie-Tamiya, hat ebenfalls einen hohen Anspruch an die Robustheit seiner Produkte. Vor allem dann, wenn es sich wie beim neuen Desert King Brushless um einen Trophy-Truck aus den legendären Wüstenrennen handelt.

Als Grundlage für Fahrspaß ohne Reue ist das CE-10T BL Chassis der neuesten Generation verbaut: Mit Allradantrieb, Öldruckstoßdämpfern, verstärkten Dämpferbrücken und Yokohama High Grip-Reifen auf Desert Truck Felgen ist der Desert King prädestiniert für den Einsatz im Gelände. Die Einzelradaufhängungen an beiden Achsen sowie die Rutschkupplung lassen nach den jeweiligen Bedürfnissen einstellen, so dass immer die bestmögliche Perfomance abgerufen werden kann. Der Truck ist außerdem komplett kugelgelagert. Für Schub in jeder Lebenslage sorgt ein sensorgesteuerter 12 T Brushless Motor für bis zu 3-zellige LiPo-Akkus. Er beschleunigt das Modell auf maximal 70 km/h.

Ausgeliefert wird der 49 cm lange und 26 cm breite Trophy Truck „ready to Run“ – einem sofortigen Einsatz steht nichts im Wege. Lediglich ein LiPo-Akku sowie ein entsprechendes Ladegerät werden benötigt. Alles über das passende Zubehör zum 2.100 Gramm schweren Desert King finden Interessierte im Internet unter www.carson-modelsport.com. Eine 2,4 GHz Fernsteueranlage inklusive Fail-Safe (Reflex Wheel Pro) ist im Lieferumfang enthalten. So behält der Hobby-Rennfahrer auch im schwierigsten Gelände stets die Kontrolle über den widerstandsfähigen „König der Wüste“, der für 259,99 Euro zu haben ist.

Quelle: Gerhard Prien