ADVENTUREMEDIA4U

4x4-Fahrzeuge/Pickup-Kabinen

Tischer Trail 290 S für den VW Amarok Single Cab

Lang gemacht

Tischer Trail 290 S für den VW Amarok Single Cab
Eigentlich ist Deutschland kein Pick-Up-Land. Pritschenwagen mit Heck- oder Allradantrieb fristeten hierzulande - anders als in den USA und vielen asiatischen und afrikanischen Ländern - eher ein Nischendasein. Das schreckt die Firma Tischer wenig, die seit 1973 absetzbare Wohnkabinen für alle möglichen Pick-Ups fertigt, speziell auch für jene von VW. Neueste Kombination der Franken ist die Trail 290 S für den zweisitzigen VW Amarok Singlecab.

Werbung

Firmenchef Peter Tischer kennt sich mit Pritschenwagen von VW aus. In jungen Jahren bewies er mit Freunden während eines Winter-Tripp nach Skandinavien die Kältetauglichkeit seiner Kabinen, seinerzeit noch auf dem Caddy. Mittlerweile hat VW mit dem Amarok wieder ein echtes „Eigengewächs“ im Programm, und die Kreuzwertheimer waren von Anfang an mit dabei, mit Wohn-Boxen für den Doppelkabiner. Die Trail 290 S für den Singlecab bietet im Innenraum 30 Zentimeter mehr Platz, ein besseres Raumgefühl und mehr Stauraum. Etwa beim jetzt 60 cm breiten Kleiderschrank oder bei der auf 110 cm vergrößerten Küchenzeile. Der auf vier Kurbelstützen absetzbare Wohnaufbau besteht aus 40 mm dicken Sandwichplatten mit einbrennlackierter Außenhaut, die Eckverbindungen und Rundungen sind isolierte GfK-Formteile. Wände, Dach und Boden sind mit 30 mm dicken Polystrol-Hartschaumplatten winterfest isoliert. Die Kabine selbst ist nicht wesentlich breiter als das Basisfahrzeug.

Werbung

Rechts des Eingangs liegt die Bordküche mit Dreiflamm-Kocher, Spüle und Wasserversorgung aus isoliertem, 80 Liter fassendem Tank. Gegenüber dem Küchenblock liegt - griffgünstig hochgesetzt – der Kühlschrank. Im Heck bietet der Sanitärraum auf der Fahrerseite Cassetten-Toilette, Waschbecken, Dusche und Spiegelschrank. Die Dinette bietet Sitzplätze für vier Personen. Bei abgesenktem Tisch entsteht ein Bett mit 100 cm Breite. Der eigentliche Doppelschlafplatz befindet sich im Alkoven über dem Fahrerhaus. Er hat eine (beheizte) Liegefläche von 198 x 153 cm mit 82 cm Höhe. Umlaufende Hängeschränke und diverse Staufächer, in denen auch die Truma Gasheizung mit Wasserboiler Platz finden, bieten Platz für all die Sachen, die auf einer Reise mit dabei sein sollen.
Der Preis der rund 650 Kilogramm wiegenden Trail 290 S für den zweisitzigen VW Amarok liegt bei 23.885 Euro. Im Alkovenbereich etwas einfacher gestylt ist die 633 Kilo wiegende Box 290 S, sie kostet 22.163 Euro.

Quelle: Gerhard Prien