ADVENTUREMEDIA4U

4x4-Fahrzeuge/Pickup-Kabinen

Camperab

Schwedische Botschaft

Mit Hilfe des Designers Anders Mellberg haben der Schwede Kenneth Krogell und seine Frau Helen neue, absetzbare Wohnkabinen für Pick-Ups entworfen und gebaut. Auffallend und optisches Kennzeichen der Kabinen sind die drei auf jeder Fahrzeugseite aufsteigend angeordneten kleinen Fenster, die an Bullaugen erinnern.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Die rund 650 Kilogramm wiegenden Wohnkabinen bieten vier Schlafplätze und sind für Anderthalb- und Doppelkabiner (etwa von Toyota, Nissan, Mitsubishi oder amerikanischen Herstellern) mit einer Ladefläche von rund 190 cm Länge geeignet. Im Alkoven misst das Bett 125 x 190 cm, eine ebenso große Liegefläche kann im unteren Bereich aus der Sitzgruppe entstehen. Die aus GfK gefertigte Kabine selbst ist auf den Einsatz in nordischen Regionen ausgelegt, die Isolierung soll – unterstützt von einer Truma E 2400-Heizung – auch bei niedrigen Temperaturen für angenehmes Klima im Wohnraum sorgen. Der Einstieg erfolgt durch eine mittig angeordnete Hecktür mit 176 cm Höhe. Rechts liegt die Nasszelle, ausgestattet mit Wachbecken und Spiegel sowie Kassetten-WC (Thetford C-200 CSA).Daneben ist der Kühlschrank halbhoch eingebaut, ein 60 Liter fassender Waeco Kompressor-Kühlschrank. Auf der linken Fahrzeugseite sind ein Kleiderschrank sowie der Küchenblock untergebracht. Zum Fahrerhaus hin bieten zwei Längsbänke Platz für vier Personen, die auch im Wohnaufbau (Stehhöhe 205 cm) nächtigen können. Frisch- und Abwassertank fassen je 30 Liter, installiert sind außerdem Bordakku und Ladegerät, fünf 220 V Steckdosen und eine 12 V Steckdose, außerdem insgesamt zehn Lampen. Für Licht sorgt eine Heki 2 Dachluke. Übrigens suchen die Krogells noch Händler in Deutschland.