ADVENTUREMEDIA4U

4x4-Fahrzeuge/Basisfahrzeuge

Iveco Daily 4x4

Iveco Daily 4x4 stark präsent auf der elften „Abenteuer & Allrad“ in Bad Kissingen

Der Iveco Daily 4x4 setzt sich offenbar als Basisfahrzeug für Fernreisemobile immer mehr durch. Das zeigte die starke Präsenz des Allrad-Lkw, der auf der „Abenteuer & Allrad“ mit Auf- und Ausbauten von Bimobil, Bocklet, Tartaruga, Unicat und Woelcke zu sehen war. Mit dem vierradgetriebenen Daily ist Iveco offenbar in eine (kleine, aber feine) Marktücke gestoßen. Denn der Wettbewerb hat sich aus diesem Segment fast völlig zurückgezogen, Iveco steht in der Preis- und Gewichtsklasse des Daily 4x4 beinahe allein auf weiter Flur.

Sein größtes Plus: Der Dreiliter Common-Rail-Turbodiesel mit 130 kW / 176 PS und einem Drehmoment von 400 Nm. Ein feines Maschinchen, das obendrei Euro 5 erfüllt. Dazu gibt’s ein 6-Gang-Getriebe und ein Verteilergetriebe mit Splitter und Geländereduktion, also insgesamt 24 Vorwärtsgänge und vier Rückwärtsgänge.

Den Allrad-Daily gibt es mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 bzw. 5,5 Tonnen zu haben. Die bessere Wahl für Fernreisende ist eindeutig der Fünfeinhalb-Tonner, beim Dreienhalb-Tonner wird es – bei aufgebauter Kabine - eng mit der Zuladung. Zwei Radstände stehen zur Auswahl: 3.050 mm und 3.400 mm. Neben dem normalen Fahrerhaus gibt es für den langen Radstand auch eine Doppelkabine.

alle Bilder

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.